Die Ethanolsäule besteht aus drei ineinander stapelbaren Elementen. Diese stehen auf einer Platte mit Rädern. Da Ethanol zu Wasserdampf und Kohlendioxid verbrennt, braucht sie keinen Kaminanschluß und kann deshalb im Raum umhergefahren werden.
So ist sie ein freies Objekt im Raum.
Der innenliegende Brenner verbraucht etwa 1/2l Ethanol in 4-5 Stunden.
Die Säule hat dann etwa 600 Watt und strahlt ihre Wärme ab.